CD und DVD Pressung CD und DVD Pressung CD und DVD Pressung CD und DVD Pressung CD und DVD Pressung
jetzt kalkulieren

DVD

DVD

Die CD hatte die Musikcassette und die Langspielplatte (LP) abgelöst und Mitte 1990 wurde an der Ablösung der Videocassette durch ein neues optisches Speichermedium geforscht. Es sollte eine Disc erfunden werden, mit dem Videos in excellenter Qualität abgespielt werden konnten und das einfach zu handhaben war. Die Video CD (VCD) konnte maximal 74 Minuten in relativ schlechter Qualität wiedergeben, deshalb erforschten SONY, Philips, Toshiba und Warner die Möglichkeiten die Kapazität der CD zu erhöhen. Am 15.09.1995 einigte sich die Unterhaltungsindustrie in Tokia auf die DVD, damals noch Digital Video Disc, später mit Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten in Digital Versatile Disc (= vielseitige digitale Scheibe) umbenannt. Die DVD sollte mit dem Kopierschutz CSS gegen unbefugtes Kopieren geschützt werden und ein Regionalcode garantierte, dass DVDs nur auf den entsprechenden Kontinenten abspielbar waren.

Zurück zur Übersicht