CD und DVD Pressung CD und DVD Pressung CD und DVD Pressung CD und DVD Pressung CD und DVD Pressung
jetzt kalkulieren

CD Presswerk

CD Presswerk

In einem CD Presswerk werden CDs und/ oder DVDs in großen Mengen hergestellt. Als Ausgangsmaterial benötigt das CD Presswerk ein sogenanntes Premaster, in  der Regel eine handelsübliche CD-R, bzw. DVD-R, von dem später ein Glasmaster und im nächsten Schritt ein Stamper hergestellt wird. Es ist auch möglich die Daten als Images auf einem Server des CD Presswerks zur Verfügung zu stellen.

Die maschinelle CD Pressung erfolgt im Spritzgussverfahren, dabei wird verflüssigtes Polycarbonat mit hohem Druck über eine Presse in eine Form gespritzt, der Stamper wird dabei als Matrize verwendet. Die jetzt durchsichtige Scheibe, die schon die richtige CD Größe hat, wird dann metallisiert (in der Fachsprache Besputterung genannt), dabei wird die Scheibe mit einer Aluminiumschicht überzogen. Anschließend sorgt die Versiegelung mit einer unter UV Licht getrockneten Lackschicht dafür, dass die CDs und DVDs vom Laser abgetastet werden können. Anschließend wird die CD mit einem Label bedruckt, der Aufdruck erfolgt im Offset- oder Seibdruckverfahren. Die CD Pressung im CD Presswerk wird auch als CD Replikation, CD Herstellung, CD Vervielfältigung oder CD Duplikation bezeichnet werden, in kleineren Mengen werden die CDs gebrannt, da die Einmalkosten für CD Pressungen sehr hoch sind, dadurch werden die Preise für CD Pressungen oder DVD Pressungen in Kleinauflagen unter 300 Stück unattraktiv.

Zurück zur Übersicht